Ladungssicherung

Ausbildung nach VDI-Richtlinie 2700/BGI 649
Die Gesetzeslage für Ladungssicherung ist eindeutig: Die Ladungssicherungs-Verantwortung liegt bei mehreren Beteiligten.
 
Jeder muss nach bestem Wissen für die Sicherung der Ladung sorgen und auftretende Probleme lösen können. Gerade in der heutigen Zeit ist es daher besonders wichtig über gut geschultes Personal zu verfügen.

Eine gezielte Schulung, unter Anwendung der VDI Richtlinie 2700, vermittelt dem Fahrer / Verlader das nötige Wissen über das zu verwendende Sicherungsmaterial, Berechnungsformeln und den Vorschriften zur Ladung laut Verkehrsrecht.

Die langjährige Erfahrung unserer Seminarleiter hilft Ihnen bei der Weiterbildung aller beteiligten Personen um die Ladungssicherheit zu erhöhen und somit Unfälle und Bußgelder zu vermeiden.

Unser Schulungsangebot umfasst

  • Rechtliche Grundlagen
  • Vorschriften und Verantwortungsbereiche
  • Physikalische Grundlagen
  • Falsche Beladung und ihre Folgen
  • Eignung der Fahrzeuge
  • Ladungssicherungsmittel und Einrichtungen
  • Praktische Übung und Anwendung

Ladungssicherungs
Lehrgang

ab 99,- EUR

AnmeldeformularAGB´s
  • Regelmäßiges Kursangebot, Gruppentermine nach Absprache / Flexible Termingestaltung 
  • Individuelle Firmenausbildung nach Absprache möglich,
    „Inhouse“-Schulungen
  • Lehrmaterial
  • kleiner Imbiss

Anmeldung zum Newsletter

Ich bin damit einverstanden, dass meine personenbezogenen Daten für Werbezwecke verarbeitet werden und eine werbliche Ansprache per E-Mail erfolgt. Die erteilte Einwilligung kann ich jederzeit mit Wirkung für die Zukunft in jeder angemessenen Form widerrufen.

  • +49 176 63172876
  • Am Kammerbusch 64, 41812 Erkelenz
  • Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
  • Kraftverkehrsmeister
  • Fahrlehrer
  • Gabelstaplerausbilder
  • Ladungssicherungsausbilder

GLM Frank Müller

Template by JoomlaShine